*
Top_Logo
George Gessler
George Gessler - Ihr Besuch im Atelierhaus
Impressionen aus dem Atelierhaus von George Gessler
Menu
Menu
Sprachen-Auswahl
Titel-Medien

Medien

 Hier lesen Sie, wie die Medien über George Gessler als Mensch und Künstler berichtet haben.

Suchen in den Publikationen
Volltextsuche:
Meistgeklickte zuerst Am wenigsten geklickte zuerst Neueste zuerst Älteste zuerst  

«Kunst und Passion» eine Ausstellung im Gnadenthal noch bis am 12. April

Der Freiämter am 2015-04-02
AutorIn: uek / Bilder: pd

Eindrückliche Werke zum Thema «Kunst und Passion» des 2012 verstorbenen Ottenbacher Kunstmalers Georg «GeGe» Gessler sind in der Galerie Kreuzgang im Reusspark, Gnadenthal, noch bis 12. April zu sehen. weiter lesen...


Kunst und Passion in den Bildern von George Gessler

Osterausstellung mit Werken des verstorbenen Ottenbacher Künstlers im Kloster Gnadenthal

Anzeiger Bezirk Affoltern am 2015-04-02
AutorIn: Bernhard Schneider / Bilder: zVg

Der Kunstmaler George Gessler — GeGe — interessierte sich stets für Glaubensfragen. Aber war er religiös? Die Auseinandersetzung mit seinen Bildern gibt interessante Aufschlüsse. Bis zum
12. April sind spirituelle Werke des 2012 verstorbenen Künstlers in der Ausstellung «Kunst und Passion» im Kreuzgang des Klosters Gnadenthal zu sehen. weiter lesen...


Werke von tiefer Religiosität, hohem Symbolgehalt und in kräftigen Farben

Eine Sonderausstellung mit dem Bilderzyklus des Ottenbacher Künstlers GeGessler findet im Kreuzgang der Klosterkirche Gnadenthal statt

Der Freiämter am 2015-01-23
AutorIn: uek / Bilder: zVg

Am 27. Januar 1665 wurde die Reliquie der heiligen Justa feierlich aus Rom ins Zisterzienserinnenkloster Gnadenthal überführt. Im Rahmen der 350-Jahr-Gedenkfeier am 25. Januar, 9.30 Uhr, in der Klosterkirche Gnadenthal, Niederwil, öffnet in der Galerie im Kreuzgang eine Sonderausstellung mit Bildern des Ottenbacher Künstlers «GeGe» George Gessler sowie Fotos von Irene Briner. Sie dauert bis Mitte Februar. weiter lesen...


Bemerkenswerte Sonderausstellung von GeGesslers Bilderzyklus

Anzeiger des Bezirks Affoltern am 2015-01-20
AutorIn: Urs E. Kneubühl / Bilder: zVg

Am 27. Januar 1665 wurde die Reliquie der heiligen Justa feierlich aus Rom ins Zisterzienserinnenkloster Gnadenthal AG überführt. Im Rahmen der 350-Jahr-Gedenkfeier am 25. Januar, 9.30 Uhr, in der Klosterkirche Gnadenthal, Niederwil, eröffnet in der Galerie im Kreuzgang eine Sonderausstellung mit Bildern von GeGessler. Sie dauert bis Mitte Februar. weiter lesen...


Eigenwillig und imaginär

GeGe Gesslers Werke liessen den Kreuzgang im Reusspark in neuem Licht erstrahlen

Bremgarter Bezirksanzeiger am 2015-02-24
AutorIn: rul / Bilder: rul und zVg

Wer eine anregende Sonntagabendbeschäftigung suchte, lag im Kreuzgang des ehemaligen Klosters Gnadenthal goldrichtig. Dort wurden Georg Gesslers Werke ausgestellt, die seine ganz persönliche Lebensgeschichte erzählen. Die Ausstellung ist noch bis zum 12. April im Reusspark zu sehen. weiter lesen...


GeGesslers Atelierhaus mit Kunst und Geschichten

Öffentliches Atelierfest an der Lanzenstrasse 10b in Ottenbach

Anzeiger Bezirk Affoltern am 2014-09-16
AutorIn: Urs E. Kneubühl / Bilder: Urs E. Kneubühl

Am Samstag, 20. September, feiert der GeGe-Verein ein öffentliches Atelierfest mit Kunst, Geselligkeit, Gesprächen und Geschichten. Zum Ein-Jahr-Vereinsjubiläum steht GeGes Atelierhaus an der Lanzenstrasse 10b in Ottenbach allen Kultur und Kunstinteressierten von 14.30 bis 18 Uhr offen. weiter lesen...


Hommage für ein beeindruckendes Lebenswerk

Buchprojekt über den Ottenbacher Maler GeGe

Anzeiger Bezirk Affoltern am 2007-08-31
AutorIn: bs / Bilder: es

Das Buchprojekt «GeGe - Georg Gessler» will eine Auswahl aus dem Werk des Künstlers dokumentieren, der seit 37 Jahren in Ottenbach lebt. Autor der GeGeBiografie ist Bernhard Schneider. Die Realisation des Projektes ist von dessen Finanzierung abhängig. Auch die Weiss Medien AG unterstützt das Projekt. weiter lesen...


Copyright
© Copyright 2012-2015 GeGe-Atelier by WebSpezialist
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail